Unsere History

 

Schon seit Generationen ist unser Haus in der Hand der Familie Gschwendtner. Der Baderwirt, so unser Hausname, hat seinen Ursprung bereits im 18. Jahrhundert. Wir fühlen uns dieser Historie verpflichtet, sind wir als Dorfwirtschaft Kommunikationspunkt für den Ort, als Metzgerei Versorger für den weiteren Umkreis und als gestandene Bayrische Wirtschaft willkommenes Ausflugsziel für Stadterer, Wanderer und Durchreisende.

 

Ihre Rast so angenehm und behaglich zu gestalten, dass Sie gerne wieder kommen, ist unser Bemühen. Unsere Mitarbeiter und wir haben Ihr Wohl als oberstes Ziel unserer Anstrengungen gesetzt.

Wie die Eltern sind wir unserem Dorf verbunden und hoffen, dass wir Ihnen als Gast in familiärer Umgebung ein paar angenehme Stunden anbieten dürfen.

Unser Angebot der Woche

Bitte Hier klicken! 

Klopfen für den Genuss

Manchmal kann das Schnitzel oder Kotelett nicht saftig genug sein. Mit einem Fleischklopfer kann nachgeholfen werden und das Fleisch kann dadurch saftiger und weicher werden. Der Name Fleischklopfer kommt nicht von ungefähr: denn das Fleisch sollte tatsächlich nur geklopft und nicht geprügelt werden. Das Klopfen oder auch das Steakern ist nicht generell für alle Gerichte und […]
Weiterlesen →

Der Leberkäse ist nicht gleich Leberkäse

Beim Leberkäse handelt es sich um eine Brühwurstsorte, die im gesamten deutschsprachigen Raum verbreitet ist. Laut der aktuellen Gesetzgebung muss im Rahmen des „Verbraucherschutzes vor Irreführung“ im Leberkäse außerhalb von Bayern Leber enthalten sein. Bei „Grobem“ oder „Stuttgarter Leberkäse“ muss der Leberanteil mindestens 5 Prozent betragen, ansonsten ist kein fester Anteil bestimmt. Bayrischer Leberkäse Im […]
Weiterlesen →

No posts found.