Rund um die Wurst

Tradition

metzgerqualitaet-fachverkauferin-probierenWurst hat in Deutschland eine lange Tradition und ist Ausdruck regionaler Vielfalt.
Heute werden in Deutschland etwa 1.500 Wurstsorten hergestellt. Deutsche Wurst erfreut sich dank dieser Sortenvielfalt und ihrer hohen Qualität im In- und Ausland großer Beliebtheit.

Wurst liefert wichtige Nahrungsbestandteile wie hochwertiges Eisen, Vitamine (vor allem Vitamin A, B1, B2, B6 und B12), leicht verdauliches Eiweiß und die essentiellen Aminosäuren sowie Mineralstoffe (z. B. Magnesium, Zink und Selen).

Wurst ist ein notwendiger Bestandteil einer vollwertigen, ausgeglichenen Ernährung.
Für die Wurstherstellung wird das Fleisch entbeint, soweit nötig von Sehnen befreit, mehr oder weniger stark zerkleinert und mit den anderen Zutaten vermischt. Das so gewonnene Brät wird mit genauen Mengen Salz und Gewürzen abgeschmeckt und in Hüllen gefüllt. Als Wursthüllen dienen üblicherweise Naturdärme oder auch Kunsthüllen. Nach der Art der Herstellung und der verwendeten Zutaten unterscheidet man zwischen Rohwürsten, Brühwürsten und Kochwürsten.

Die Geschichte der Wurst

Wurstkämpfe und gefüllte Schwein
lm Wortursprung bedeutet Wurst so viel wie „etwas drehen, vermengen, rollen und wenden“. Fest steht, dass die Wurst eines der ältesten Nahrungsmittel des Menschen ist. Bereits 5000 vor Christus war sie auf Zeichnungen und Malereien abgebildet, die aus Ägypten, Syrien und China stammen.

Überlieferungen machen deutlich, dass die Wurst schon im 8. Jahrhundert vor Christus erwähnt wurde. Homer berichtet in seiner „Odyssee“ von „Wurstkämpfen“, die die Griechen ausgetragen haben. Der Tapferste bekam die besten Würste als Belohnung. Die Römer hatten den Ruf, wahre Wurstliebhaber zu sein. Sie aßen nicht nur kleine Würste als Vorspeise, sondern auch ganze gebratene Schweine, die mit Würsten gefüllt waren. Hirnwurst mochten sie besonders gerne. Die Zutaten hierfür: Hirn, Ei, Wolfsmilch und Gewürze.

In den Chroniken der Neuzeit werden Würste erstmals im 11. oder 12. Jahrhundert erwähnt. Da kannte man schon die „jebarwurst“ und „pratwurst“. Im Mittelalter tauchten die ersten Fleischer auf, die für Gastwirte arbeiteten. Damit wurden die Herstellungsverfahren immer mehr verfeinert. Auch die Fleischer des Mittelalters richteten Wurstkämpfe aus: Sie wetteiferten darum, wer die schwerste oder längste Bratwurst herstellen konnte, und präsentierten diese bei Festen.

Herstellung

metzgerqualitaet-wurst-00Die Kunst der Herstellung von Wurst
Unterschiedliche Rezepturen und Herstellungsverfahren geben den verschiedenen Sorten ihren jeweils charakteristischen Geschmack sowie die Konsistenz und das typische Aroma.

Die spezifischen Eigenschaften werden durch spezielle Herstellungsverfahren, das richtige Verhältnis der Zutaten, eine ausgewogene, harmonische Würzung bestimmt. Für die Herstellung der drei Wurstarten kommen viele Maschinen zum Einsatz.

Unser Angebot der Woche

Bitte Hier klicken! 

[sale_products per_page="1" orderby="date" columns="1" category=""]

Die Grillsaison ist eröffnet

Die ersten längeren Sonnenstrahlen sind da oder lassen nicht mehr lange auf sich warten. Und damit fällt für viele der Startschuss in die neue Grillsaison. Was gibt es Schöneres, als ein gemütlicher Grillabend mit Freunden oder Familie. Das Grillerlebnis wird von vielen Faktoren beeinflusst, zum Beispiel auch bei der Wahl des Grills: der eine schwört auf […]
Weiterlesen →

Wintergrillen

Für viele schon Alltag Grillen zur kalten Jahreszeit im Schnee ist doch ein schöner Anlass für ein privates Winter-Grill-Event. Sie benötigen lediglich wärmere Kleidung und eine etwas längere Garzeit entsprechend den kühlen Aussentemperaturen. Wir finden das es auf alle Fälle ist es einen Versuch wert ist, das gegrillte Fleisch und Zutaten schmeckt ebenso gut – wenn […]
Weiterlesen →

Viel Glück, Gesundheit und Erfolg im neuen Jahr 2018

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen und gemütlichen Neujahrstag. Viel Glück, Gesundheit und Erfolg wünschen wir allen Kunden, Freunden, Bekannten und Partnern. Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Start ins neue Jahr. Ihr Metzger des Vertrauens und Team   Geschichtliches zum Neujahrstag Die Festsetzung Bis zur Festsetzung des Neujahrstages im Jahr 1691 durch Papst Innozenz XII. auf […]
Weiterlesen →